Workshops

Young Actos Club (YAC)

Seit 2011 bieten wir Theaterkurse für Jugendliche in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Lichtburg und der Musikschule an:

Kursname:YAC/SYAC/MYAC/L
Alterstufen:7-10 Jahre10-15 Jahre15-20 Jahre
Zeitaum:Januar bis JuniJanuar bis Juniganzjährig
End-Aufführungen:1-2 Vorstellungen1-2 VorstellungenKTW Winter-Familienstück

Kursleitung: Theaterpädag. Mona & Kris Köhler

Kosten: 15 € pro Teilnehmer/Monat

Fotos:

Außerdem bieten wir jedes Jahr individuelle Workshops zu verschiedensten Themen an. Konkrete Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Gerne können Sie auch jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen, um einen speziellen Workshop außer der Reihe zu buchen.

Unser Workshop-Portfolio:

  • Actorstraininig / Improvisation
  • Bühnenkampf / Theaterfechten
  • Fit for stage
  • Lichttechnik
  • Schminkmaske
  • Sprechtechnik

Historie:

2011 startete unser erster offizieller Theaterkurs für Jugendliche in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Lichtburg und der Musikschule. Ein halbes Jahr lang wurde wöchentlich zusammen gearbeitet und dann ging’s vor das Publikum. Mit der erfolgreich aufgeführten jungen Komödie „Vampire auf Schloß Königstein“ erlebten alle Beteiligten noch einmal einen tollen Abschluss des Kurses.

2012 ging es wieder los und diesmal legten wir noch einen drauf! Auf Grund der großen Nachfrage starteten im Januar 2012 gleich 2 Theaterkurse in unterschiedlichen Altersgruppen.

Unsere kleinen YACs zauberten eine tolle Atmosphäre mit „Lippels Traum“ und begeisterten die Zuschauer zu stehenden Ovationen.

Auch unsere „großen“ YACs legten eine großartige Abschluss-Vorstellung hin. Mit der kurzweiligen Krimikomödie „Max spielt keine Rolle“ und einem selbsterarbeiteten Rahmenprogramm zum Thema „Theater“ haben Sie ihr Publikum bestens unterhalten und ernteten am Ende auch den verdienten Applaus.

2013 stand im Zeichen vom Räuber Hotzenplotz und dem Froschkönig.

2014 setzt die erfolgreiche Entwicklung fort und führt den 3. parallelen Kurs ein!

Presse-Artikel:

Wetteraner Jungdarsteller präsentieren „Urmel“

Beim Namen Urmel denkt man automatisch an die „Augsburger Puppenkiste“. Die im Jahr 1969 verfilmte Inszenierung der Marionettenspieler hat Generationen von Kindern begeistert. Auch Kris Köhler verfiel dem Zauber der Geschichte um das dinosaurierartige Wesen Urmel, das auf einer mit sprechenden Tieren bevölkerten Insel aus einem Ei schlüpft.

Professor Turbozahn sucht Socken

Die Schwestern Jana und Lisa (Lia Schroer und Lina Köhler) sind ganz aufgeregt: In ihrer Nachbarschaft ist der Erfinder Professor Turbozahn eingezogen. Leider fällt Professor Turbozahn (Elli Köhler) nichts mehr ein, was er noch erfinden könnte. Da können die beiden Schwestern problemlos aushelfen. Die Sockensuchmaschine wird erfunden, funktioniert zunächst, ist aber nach kurzer Zeit total überlastet.

Blutsauger im Schlosshotel

Valentin Dornis Wetter.. Gruselige Zeiten: In der Lichtburg hatte ein Vampir-Stück Premiere. Als die Familie von Rittersporn in ihr geerbtes Schloss einziehen möchte, ist die Enttäuschung zunächst groß. Ziemlich düster und heruntergekommen liegt es da, und Sohn John hat nur eins im Sinn: Seinen echten Vater finden.