Neues Sonderprojekt: Mara und der Feuerbringer – Lesung

Das Koffertheater Wetter nimmt exklusiv Mara-Lesungen in sein Repertoire auf. Die erste Lesung mit verteilten Rollen findet am 20. Dezember 2012 in der Stadtbücherei Wetter (Ruhr) statt. Der Eintritt ist frei!

Koffertheater Live-Hörspiel und Femfire Feuerperformance in der Stadtbücherei
Die 14-jährige Mara Lorbeer wäre am liebsten ein ganz normales Mädchen. Ohne diese nervigen Tagträume wegen derer sie in der Schule gehänselt wird, und am besten auch ohne irgendwelche anderen besonderen Merkmale! Doch dann erfährt Mara, dass ausgerechnet sie die letzte Spákona – eine germanische Seherin – ist, die ganz alleine einen wütenden Halbgott namens Loki fesseln soll! Also das genaue Gegenteil dessen, was sie sich am sehnlichsten wünscht. Vielen Dank! Ihre esoterisch begeisterte Mutter ist da ganz sicher auch keine Hilfe, denn die ist genug beschäftigt mit dem nächsten Baumsprech-Seminar.

Am Donnerstag, dem 20. Dezember läutet das Koffertheater in der Stadtbücherei Wetter mit der aufregenden und witzigen Abenteuergeschichte „Mara und der Feuerbringer“ von Bernd-das-Brot-Erfinder Tommy Krappweis die Weihnachtsferien ein.

Das Koffertheater liest in verteilten Rollen ausgewählte Passagen aus allen drei Romanen des Mara-Zyklus. Witzig moderiert, fesselnd vorgetragen und angereichert mit historisch-mythologischem Know-How entführen Wolfgang Fröhning, Ramona und Kris Köhler die Zuhörer in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Eingespielte Sounds und fantastische Hintergrundmelodien sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.

Ein besonderes Highlight bietet die frisch entstandene Kooperation mit der Dortmunder Feuerperformance-Gruppe Femfire. Optimal abgestimmt auf die Buchstory wird das Event durch eine spektakuläre Feuershow eröffnet. Die Zuschauer erwartet vor der – vielleicht sogar verschneiten – Kulisse des alten Bahnhofsgebäudes eine optische Augenweide, die für die richtige Einstimmung auf das akustische Erlebnis sorgen wird.

Übrigens: Mara und der Feuerbringer wird im Sommer 2013 für die Kinoleinwand verfilmt. Unter anderem wird in der Rolle des „Loki“ Christoph Maria Herbst zu sehen sein.

„[…] Abenteuer, die sich locker mit Harry Potter und dem Da Vinci Code messen können.“(Rheinische Post)

Donnerstag, 20. Dezember um 18.00 Uhr in der Stadtbücherei Wetter, Bahnhofstraße 19

Der Eintritt ist frei, empfohlen für Fantasyfreunde ab zehn Jahren.

1 Trackback / Pingback

  1. Mara und der Feuerbringer - Tommy Krappweis - Fantasy-Foren

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*