Wortketten im Leo-Theater Wuppertal

Die Psychologin Laura wird von einem Serienkiller entführt. Ihre einzige Chance zu entkommen, ist ihn zu heilen. Aber will er das wirklich?
Sabine und Marc Gruß in einem packendem Psychothriller der die Zuschauer in ein Katz-und-Maus-Spiel hineinzieht, in dem nichts ist, wie es zunächst scheint….

Die Presse schrieb: „Zusammen mit der gleichfalls hervorragend spielenden Sabine Gruß mimte Marc Gruß im Thriller „Wortketten“ von Jordi Galceran einen Serienkiller. Ob die Gruß-Geisel Sabine überlebte, sei hier nicht verraten – vor diesem Psycho- Marc aber wird gewarnt. Wer die Chance hat, das Stück „Wortketten“ auf der Bühne zu erleben, der sollte unbedingt hingehen. Auch diesen Grusel-Gruß darf man sich merken. Nach „Wortketten“ ist ihm einfach alles zuzutrauen. Wer diesen Mann aus den Augen lässt, könnte es bereuen.“

Nichts für schwache Nerven, daher Altersfreigabe ab 16 Jahren.
Weitere Termine im Leo-Theater Wuppertal: 21.10.,15 Uhr/ 22.10, 20 Uhr/ 03.11., 20 Uhr/ 04.11., 19 Uhr

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*