Time to kill

Warum hat Rosemary Mancini eine Überdosis Tabletten genommen? Wollte sie wirklich sterben? Mit wem hat sie im Augenblick ihres Todes telefoniert? Die leidenschaftliche Maggie Parkes und ihre Freundinnen, die eisige Jane, die ängstliche Helen und die naive Liz, haben den stadtbekannten Frauenhelden Alan Sexton als Schuldigen an Rosemarys Tod ausgemacht. Da die Justiz den Fall zu den Akten gelegt hat, machen die vier Frauen ihm kurzerhand selber den Prozess, wobei dessen Ausgang bereits feststeht: Die Todesstrafe! Oder ist das alles nur eine makabre Komödie? Der unerwartet heimkehrende Don Parkes bringt jedenfalls reichlich Unordnung in diese akribisch geplante Verhandlung …

time to kill
Darsteller:
Niklas PeternekDon Parkes
Mona KöhlerMaggie Parkes
Annette MontagHelen Francis
Kris KöhlerAlan Sexton
Sabine GrußJane Abbott
Regie:Guido Dubielzig
Assistenz:Kirsten Gürster
Autor:Leslie Darbon

Fotos:

Presse-Artikel:

Ein Spiegel für die Lügner und Betrüger

Einen Psychothriller auf die Bühne zu bringen, ist angesichts medialer Konkurrenz ein Wagnis. Seit Alfred Hitchcock in „Psycho“ das Blut in der Dusche fließen ließ, hat das Genre immer neue Effekte erfunden, um das Publikum das Gruseln zu lehren.

Koffertheater

„Time to kill“ heißt das neue Stücke desKKoffertheaters. Ein Psychothriller mit Tiefgang.