Honigmond

Mit Männern kennt Linda sich aus. Eigenständig und selbstbewusst genießt sie ihr Leben und verdreht der internationalen Männerwelt den Kopf. Eine attraktive, junge Frau eben, die sich ihre Türen noch selber aufmacht. Ganz im Gegenteil zu ihrer Mitbewohnerin Christine, in deren Leben bis jetzt das Beste die Scheidung war und die die ständigen Anrufe von Lindas Verehrern langsam nerven. Mit voller Konzentration auf Ihre Karriere wartet sie mehr oder weniger geduldig auf ihren Traummann. Als dritte im Bunde gibt es dann noch Christines Freundin Barbara. Diese lebt in einer perfekten Beziehung mit ihrem perfekten Mann Manuel. Während sie für Christine ein wahres Leuchtturm-Paar abgeben, wittert Linda schon Risse in der schönen Fassade. Es entwickelt sich ein Abend an dem drei völlig unterschiedliche Lebensentwürfe ungebremst aufeinander prallen. Ein Abend, an dem einmal alles gesagt werden darf, an dem es keine Tabus gibt und in dessen Verlauf drei Leben völlig verändert werden.

Darsteller:
Alina Stoeteknuel, Mona Köhler, Maria Sichelschmidt

Regie:
Maria Sichelschmidt

Regieassistenz:
Kirsten Gürster / Guido Dubielzig

Autorin:
Gabriel Barylli

Fotos (©Nils Findling):

Presse-Artikel:

„Honigmond“ hat in Wetter Premiere

Mit „Honigmond“ bringt das Koffertheater in Wetter ein „verrücktes Stück“ auf die Bühne. Es geht um Frauen. Und um Männer. Stoff genug.