Wortketten

Die Psychiaterin Laura wird entführt: An einen Stuhl gefesselt, zwingt ihr Entführer sie dazu, ein Video anzuschauen, in dem er sich als Serienkiller outet. Damit nicht genug präsentiert er ihr eine Todesliste, auf der sie bereits als letztes Opfer geführt wird. Der eiskalte Sadist offeriert Laura ein Psychospiel mit erbarmungslosen Regeln: Gewinnt die Gefangene kann Sie gehen. Verliert sie, sticht ihr der Entführer ein Auge aus. Ein Bluff oder ist Lauras Peiniger noch zu weit mehr fähig? Ein verstörendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, in dessen Verlauf nichts ist wie es scheint.

Deutsche Uraufführung des hochgelobten Thrillers des erfolgreichen spanischen Autors Jordi Galceran („Die Methode Grönholm“).

Darsteller:Marc Gruß, Sabine Gruß
Regieassistenz:Kirsten Gürster
Technik:Marc Gruß
Autor:Marc und Sabine Gruß (nach der Romanvorlage von Jordi Galceran)