Neue Eigenproduktion im November

Preview_Pic

Der Krimiautor Arthur Ballantine wittert seine große Chance, als er von der Stummfilmdiva Olivia Swann in ihr abgelegenes Sommerhaus eingeladen wird. Denn die geheimnisvolle alte Dame hat nicht nur ein bewegtes Leben geführt, sondern sie bietet ihm auch noch die Exklusivrechte für das makabre Finale einer wahren Tragödie an: Er soll Zeuge der Entlarvung und Bestrafung eines Mörders werden.

Doch als einige der anderen Gäste auf mysteriöse Weise das Zeitliche segnen, muss Ballantine erkennen, dass er selbst zu einer Schachfigur in einem tödlichen Verwirrspiel aus Lügen, Manipulation und Eifersucht geworden ist. Um dieses Spiel zu gewinnen, hat er nur eine Wahl: Den Mörder selbst zu stellen. Doch er ahnt noch nicht, wie weit ihn das an die Grenzen seines eigenen Verstandes treiben wird.

KTW_DuG_Kris_Sabine_byMotyka_Web KTW_DuG_Mona_Janina_Nils_byMotyka_Web KTW_DuG_Nils_byMotyka_Web KTW_DuG_Nils_Mona_Kris_Sabine_Janina_byMotyka_Web KTW_DuG_Kris_byMotyka_Web

 

 

 

 

 

Der Mystery-Thriller „Der unsichtbare Gast“ von Heinz und Michael Westerweller entstand unter der Mitwirkung von Sabine Gruß als weitere Eigenproduktion aus dem Ensemble des Koffertheaters.

Es spielen: Kris und Mona Köhler, Sabine Gruß, Niklas Peternek, Nils Findling, Janina Weber, Peter Steinmeyer und Heinz Westerweller

Regie: Heinz und Michael Westerweller, Kirsten Gürster

Termine in der Lichtburg Wetter: 08. / 14. / 15. / 21. / 22. / 29. November